Veränderung einladen …

Veränderung einladen …

Ich möchte euch heute erinnern, an die Dringlichkeit, unheilsame Gewohnheiten zu verändern, loszulassen, zu lernen, freundlich und wohlwollend mit uns und anderen umzugehen…

Wir wissen nicht, wie lange uns dafür noch Zeit bleibt. Wie lange wir noch in dieser Welt sind…
Einer meiner Lehrer sagte einmal: „Die Menschen sind sehr optimistisch, wenn sie glauben, dass, wenn wir einatmen, wir auch wieder ausatmen können“.

Das Schöne an der Achtsamkeit ist, dass wir jederzeit anfangen können, wenn wir es Phasenweise auch immer wieder vergessen, achtsam zu sein, wir können immer wieder neu anfangen …in jedem Moment ….ein großes Geschenk, wie ich finde…
Als kleine Anregung dazu, möchte ich mit euch folgende Geschichte teilen:

Lebensweisheit – Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich mir erlauben, mehr
Fehler zu machen. Ich würde mich entspannen, ich würde die Dinge lockerer
angehen. Ich würde alberner sein als bei dieser Reise. Ich würde weniger Dinge
ernst nehmen. Ich würde mehr Chancen ergreifen. Ich würde mehr Berge
besteigen, öfter in Flüssen schwimmen und mehr Sonnenuntergänge
anschauen. Ich würde mehr Eis und weniger Spinat essen. Vielleicht hätte ich
dann mehr wirkliche Probleme, aber dafür weniger eingebildete.
Weißt du, ich bin jemand, die vernünftig lebt, Stunde um Stunde, Tag um Tag.
Oh ja, auch ich hatte meine Momente und wenn ich noch einmal von vorne
anfangen könnte, würde ich dafür sorgen, dass ich mehr davon hätte. Genau
genommen, würde ich versuchen, nichts anderes zu haben. Einfach nur
Augenblicke, einen nach dem anderen, anstatt ein Leben lang immer auf die
Zukunft zu warten.
Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte, würde ich im Frühling früher
anfangen, barfuß zu gehen, und im Herbst würde ich später damit aufhören.
Ich würde öfter tanzen gehen. Ich würde öfter Karussell fahren. Ich würde
mehr Gänseblümchen pflücken. Wenn Du dich andauernd nur schindest,
vergisst Du sehr bald, dass es so wunderbare Dinge gibt wie zum Beispiel einen
Bach, der Geschichten erzählt und Vögel, die singen.

Nadine Stair, 85 Jahre alt – Louisville, Kentucky

In diesem Sinne wünsche ich euch viele Momente voller Freude und Entspannung. Was immer ihr tut, wo immer ihr seid.

„Jeder Moment von Achtsamkeit ist ein Geschenk. Jeder Moment von Achtsamkeit zählt.“ Jack Kornfield

von Herzen
Christina

Christina Sprenger

Related Posts

Übung – Atem als Anker nehmen …

Übung – Atem als Anker nehmen …

Neues Jahr – Neues Glück …

Neues Jahr – Neues Glück …

Klar sehen ….

Klar sehen ….

Frieden finden …

Frieden finden …

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.